Herzlich willkommen im

Egerländer Blasmusik- und Informationsarchiv
Wir freuen uns über Ihr Interesse

.
.

Weihnacht

"G'segnata Weihnacht u a' glücksöllighs Nei's Gauha"
Allen Musikantinnen und Musikanten, Musikfreunden und Besuchern des Egerländer Blasmusikarchivs
wünschen wir eine besinnliche und ruhige Advents- und Weihnachtszeit
sowie Gesundheit, persönliche Zufriedenheit und Erfolg
im Neuen Jahr 2023.

Egerländer Blasmusik- und Informationsarchiv
Wolfgang Jendsch

 

 IMG0367

Hinweis:
Alle Fotos mit dem "Lupen-Symbol" (unten rechts) auf den Folgeseiten werden durch Anklicken vergrößert
und enthalten zusätzliche Informationen!

 links  mitte  rechts

Einblicke in das "Egerländer Blasmusik- und Informationsarchiv" in Radolfzell am Bodensee.

 

 Huas1

Das
Egerländer Blasmusik- und Informationsarchiv

befasst sich vorwiegend mit der traditionellen Egerländer Volks- und Blasmusik,
mit der böhmischen Blasmusik
sowie mit der historischen und kulturellen (Musik-)Geschichte Böhmens
und des Egerlandes.

Inhaltliche Schwerpunkte der Archivarbeit sind die Musik
von Ernst Mosch und seinen "Original Egerländer Musikanten",
die traditionelle Volks- und Blasmusik aus den Ländern der ehemaligen k.u.k.-Doppelmonarchie Österreich-Ungarn (Donau-Monarchie)
sowie die Volks- und Blasmusik aus den ehemaligen deutschsprachigen Regionen Europas
(u.a. Sudetenland, Donauschwaben).

 

 

  huas1

Die nachfolgenden Internetseiten geben Hinweise
zu den verschiedenen Themenbereichen der Archivarbeit.
Für weitere Informationen oder Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Zugleich freuen wir uns über einen fachlichen und informellen Austausch.

Die nunmehr rechtlich erforderliche Erklärung zur europäischen "Datenschutz-Grundverordnung" (DSGVO) finden Sie auf allen Folgeseiten unter "Datenschutzerklärung"